Die Bummelzuggeschichte

 

Anno Frühjahr 2010 

 

Es war Not am Mann beim Kremser Bummelzug - Wachau Express im Eigentum von City Scenic Tours und sie brauchten einen Aushilfsfahrer in Krems. Ich freute mich über die Anfrage, und da ich Frühjahr 2010 nicht ganz ausgelastet war, übernahm ich mit Freude die Aushilfe, und war stolz einen Bummelzug fahren zu dürfen, der Traum eines jeden Jungen Mannes.

 

Nachdem ich diesen Job wohl gut und gerne getan hatte, meldete sich Juli 2010 die Kuenringer OG bei mir um meine Aushilfe auch in Dürnstein auf den umgebauten Traktor - Bummelzug Namens Hieronymus zu erbitten.

 

Trotz meiner in der Zwischenzeit angenommen 2 Tätigkeiten machte mir das Zugfahren in Dürnstein und Krems so Freude, dass ich es nicht mehr missen wollte und trotz straffer Zeiteinteilung großer Familie und Wald arbeiten   freute ich mit den Zügen zu fahren.

 

So ergab es sich im Herbst 2013, dass mir die Übernahme als Selbständiger der Dürnsteiner Bummelzug Hieronymus angeboten wurde, was ich mit Stolz und Freude dankend annahm.

 

Im Jahre 2015 Frühjahr war es notwendig noch einem weiteren Zug zu kaufen um den Bedarf abdecken zu können, den ansteigenden Tourismus und die anlegenden Schiffe in die Stadt Dürnstein zu bringen.

 

Es wurde ein kleiner rot - weißer Zug von Kärnten bestellt der mit seiner schmäleren Bauart gerne in Dürnstein angenommen wurde.

 

So wie das Schicksal spielte sind aller guten Dinge 3, und somit folgte nach einem Angebot Februar 2016 von City Scenic Tours Herrn Galler Mario nach Rücktritt von diesem ein Anbot den Wachau-Express Krems  zu übernehmen, was ich nicht ausschlagen konnten, nachdem genau mit diesem Zug der Grundstein zu meiner Bummelzugliebe begann.

 

Bin kein Freund von Büro Arbeit, aber  bei der großen Auftragslage war es notwendig das mir wär die Arbeit Abnimmt, deshalb freut es mich sehr das Frau Stöger Michaela seit 2016 das übernahm.

 

Da die steigende Schiffsanzahl und der Tourismus in  Dürnstein, Weißenkirchen und Krems immer mehr wurde beschloss ich mit Michaela Stöger noch einen Zug zu kaufen aus England.

Wir flogen rüber und waren von unseren neuen Weißen Hochzeit Zug überwältigt.

 

Somit waren alle guten Dinge 4 und wir sind seit dem stolze Besitzer der 4 Bummelzüge der Wachau!

 

Und somit hier sind wir - die Firma Ettenauer mit ihren 4 Bummelzügen !

 

Mit der Liebe zu der Wachau, der Schönheit der Umgebung, ihren Gästen und ihren Bummelzügen, und Allen die diese Freude mit uns teilen wollen !